Im Rhön Park Hotel steht der nächste Bauabschnitt an

Nachdem wir 2016/2017 die Häuser 21 / 22 sowie 2017/2018 das Haus 23 grundsaniert haben mit insgesamt 88 Studio’s Deluxe inkl. der Treppenhäuser und den Fluren steht für November 2019 bis März 2020 die Sanierung der Häuser 41 bis 44 an. Diese werden mit 34 Appartements inkl. Treppenhäuser und Flure ebenfalls grundsaniert.

Hierfür haben wir drei Entwürfe erstellt die unter den kritischen Augen der Planungsabteilung planwerk heute finalisiert wurden und heute mittag dem Geschäftsführer Ben Baars vorgestellt und final besprochen.Der nächste Schritt sind diese 3 Entwürfe im Januar anhand von drei Musterzimmer darzustellen, um den Grundstein der zu renovierenden Appartements ab November zu legen.

zurück zur
Startseite
planwerk
raumwerk
feinwerk